Freitag, 6. Juni 2014

Pflanze - Makro

| f/16 | 1/4 | ISO 100| 55 mm |


Ich kenne zwar nicht ihren Namen aber dennoch habe ich sie am Wiesenrand gepflückt. Schon länger habe ich mich nicht mehr mit der Makrofotografie beschäftigt und so habe ich meinen Retroadapter ausgepackt und mich mal wieder damit beschäftigt. Nach etlichen Versuchen und einer gewissen Eingewöhnungszeit kann ich euch jetzt einige Aufnahmen zeigen.



Den Retroadapter habe ich mir vor einigen Jahren aus einem Kameragehäusedeckel und einem Objektivdeckel selbst gebaut. Als Objektiv kam ein Canon 18 - 55mm zum Einsatz. Beleuchtet wurde mit einer Tageslichtlampe, ein Blitz wurde nicht verwendet.

So. jetzt aber zu den Bildern...


| f/16 | 1/6 | ISO 100| 55 mm |

Die Planzenspitze

| - | 1/3 | ISO 100| - |


| - | 1/3 | ISO 100| - |


| - | 1/3 | ISO 100| - |

| - | 1/3 | ISO 100| - |



Gruß Bruno



Ergänzung 11.06.2014

 

Da mich eine treue Leserin ( Danke rotzloeffel :-) ) darauf aufmerksam gemacht hat, dass ich vergessen habe, Bilder der ganzen Pflanze zu zeigen, hole ich das heute nach. Die Hitze im Auto bei der Fahrt nach Hause hat die Pflanze leider nicht so gut überstanden, aber ich denke es genügt, um einen Eindruck von der Pflanze zu bekommen.



Zum Größenvergleich habe ich mal eine normale Streichholzschachtel daneben gelegt.






Gruß Bruno





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentare:

  1. Das nenne ich mal eine interessante schöne Pflanze. Also .... in Makro ...

    Nein, wirklich, super coole Aufnahmen und mich würd wirklich ihr Name interessieren. Hast Du vielleicht ne Komplettaufnahme? Besteht sie nur aus diesem "Blütenstiel"?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo rotzlöffel,

      erstmal Danke für Deinen netten Kommentar. Leider habe ich keine Komplettaufnahme, die habe ich Schussel schlichtweg vergessen. Aber ich pflücke nächste Woche noch eine und hole die Komplettaufnahme nach (ich hoffe ich vergesse das nicht :-) ). Der Blütenstiel sitzt noch auf einem Stengel. Hier bei uns findest Du die oft auf einer Wiese.

      Gruß
      Bruno

      Löschen
    2. Aha ... eine Wiesenpflanze ... Du machst mich grad noch neugieriger. Auf so einer Wiese kann´s ja immer viele verschiedene Arten geben. Wird Zeit das ich wohl auch mal wieder auf Wiesen Blumen schauen gehe. Hab ich als Kind nämlich öfters gemacht. Mädchen halt, geflügt, geflochten, Kranz fertig. :o))

      Das wäre schön mit der Komplettaufnahme, danke.
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Hallo rotzloeffel,

    wie versprochen, habe ich Dir 2 Bilder zum Größenvergleich am Ende des Posts eingestellt. Die Bilder belegen ganz klar die überdimensionalen Proportionen dieser Wiesenpflanze.

    Gruß
    Bruno

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bruno,

    danke für die Vergleichsfotos.
    Alle Achtung, bei den "Proportionen" konntest Du ja gar nicht anders, als sie zu fotografieren. Sie fällt einem ja fast wortwortlich ins Auge. Ich glaub ich bin blind, trotz Brille ........:D

    Umso erstaunter bin ich über Deine super Aufnahmen. Machst ja einem Mikroskop Konkurrenz.
    Ausrüstung .... ich glau ich geh auch endlich mal auf Suche.^^

    LiebeGrüße

    AntwortenLöschen