Montag, 17. August 2015

Eine handvoll Katze...




Hallo, ich bin Flecki, der Neuzugang in einer tollen Katzen WG, die sogar eigene Dosenöffner beschäftigt. Das ist meine Geschichte.


Meine Geschwister und ich hatten den ganzen Nachmittag ganz toll miteinander am Waldrand auf der Wiese gespielt. Plötzlich war da so ein kleines gelbes Fliegedings das von Blume zu Blume geflattert ist. Ich natürlich hinterher. Aber immer kurz bevor ich da war, war es schon wieder weitergeflogen.

Und dann ist es passiert...


Geschwister weg, Mama auch nicht mehr da, alles rufen und suchen hat nichts geholfen. Ganz alleine bei dieser unerträglichen Hitze, so wurde ich von einem lieben Menschen halb verhungert und verdurstet aufgefunden und gleich zur Tierärztin gebracht. Die hat mich erst mal aufgenommen und hey, nach etwas Infusion, Wasser und Futter sowie der liebevollen Fürsorge eines großen Hundes (der wollte mich fast schon adoptieren), ging es mir dann schon bald wieder besser. 


In der Tierarztpraxis gingen einige Menschen mit ihren Tieren ein und aus und schnell hatte ich den Entschluss gefasst, hier mein neues Personal zu rekrutieren. Eigentlich wollte mich die Tierärztin ja an den Tierschutzverein übergeben, aber ihr wisst ja, selbst ist der Kater :-)

Eines Morgens kam eine Familie mit ihren Katzen zur Tierärztin und ich wusste, die sind es. Also schnell mein schönsten Schnurren (natürlich mit Verstärker) aufgelegt, langsam auf den Rücken gedreht, damit sie meinen Bauch bewundern können, dabei alle vier Pfoten von mir gestreckt  und was soll ich sagen, es hat geklappt. Nach einer langen Nacht voller Ungeduld  hat mein neues Personal am nächsten Morgen seine Arbeit aufgenommen und mich abgeholt.



Das ist jetzt schon über eine Woche her und ich habe in dieser Zeit mein Gewicht verdoppelt und auch schon einiges erlebt. Aber ich muss euch sagen, die Erziehung meines Personals ist ganz schön anstrengend, deshalb lege ich auch öfter Ruhepausen ein und halte mal ein Schläfchen.

Und genau das werde ich jetzt erst mal machen!



Bis demnächst...


Gruß Bruno und Flecki 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kommentare:

  1. Schlafen ist auch ganz wichtig, um Energie zu tanken. Denn das Personal muss ja beschäftigt werden …
    VG Silke

    AntwortenLöschen